Bei Routinekontrolle Raubgut entdeckt
Aktualisiert

Bei Routinekontrolle Raubgut entdeckt

Bei einer Routinekontrolle eines Autos hat die Stadtpolizei am Dienstag zwei Männer verhaftet.

Sie hatten im Wagen eine Handtasche gefunden, der von einem kurz zuvor verübten Entreissdiebstahl in St. Gallen stammte.

Die Tasche gehörte einer 27-jährigen Frau, die einige Stunden zuvor in Rorschach SG beraubt worden war, teilte die Zürcher Stadtpolizei am Mittwoch mit. Ihre Ausweispapiere befanden sich noch in der Tasche. Einer der vier Autoinsassen, ein 22-jähriger Bosnier, habe nach der Festnahme die Tat gestanden. Im Auto fand die Polizei ferner einen Elektroschocker und geringe Mengen Marihuana.

(sda)

Deine Meinung