Bei Schlägerei Mann angeschossen
Aktualisiert

Bei Schlägerei Mann angeschossen

Bei einer Schlägerei unter Jugendlichen in Bassersdorf (ZH) ist am Montagabend ein Mann durch einen Schuss verletzt worden.

Weitere hätten bei der Schlägerei Blessuren erlitten, teilte die Zürcher Kantonspolizei mit. Genau ist der Tatablauf der Polizei nicht bekannt. Rund zwei Dutzend Jugendliche mit insgesamt fünf Nationalitäten seien sich in zwei Gruppen auf dem Vorplatz eines Supermarkts gegenüber gestanden, als einer einen Schuss in die Luft abgefeuert habe. Die Gruppe um den unbekannten Schützen habe dann die Flucht ergriffen, während der ein weiterer Schuss gefallen sei. Dieser habe einen 18-jährigen Schweizer in der Leistengegend getroffen. Die Verletzung war nicht lebensgefährlich. Die Jugendlichen hätten sich auf Grund eines Gerüchts prügeln wollen, dass eine junge Frau vergewaltigt worden sei, hiess es. Die Polizei will noch weitere Einvernahmen und Ermittlungen tätigen, um die genauen Umstände zu klären. (dapd)

Deine Meinung