Bei Tandemflug schwer verletzt
Aktualisiert

Bei Tandemflug schwer verletzt

Zwei Frauen sind am Sonntagnachmittag in Lech am Arlberg bei einem Tandemflug mit einem Paragleiter ins Strudeln gekommen und kurz darauf abgestürzt.

Die beiden Gleitschirmfliegerinnen stürzten aus 25 Meter Höhe zuerst auf ein Hausdach und blieben dann mit den Seilen ihres Gleitschirms in den Ästen einer Tanne hängen. Beide Frauen erlitten durch den Sturz schwere Verletzungen, wie die Vorarlberger Polizei gestern mitteilte.

Deine Meinung