Gesucht: Unwort des Jahres: Bei welchem Wort kriegen Sie die Krätze?
Aktualisiert

Gesucht: Unwort des JahresBei welchem Wort kriegen Sie die Krätze?

Schlimme Wörter gibt es genügend. Manche werden es aber erst dadurch, dass sie entweder zu sehr strapaziert oder mit gesellschaftlichen Missständen verknüft werden. Welche kennen Sie und welches stört Sie besonders in diesem Jahr?

von
oku

Gadaffi-Affäre, Schweinegrippe oder Pendler-Zuschlag – jedes Jahr hat einige besondere Vokabeln, die die gesellschaftlichen Probleme auf den Punkt bringen. Viele davon sind für den einen oder anderen äusserst negativ besetzt. Damit sind auch schon alle Voraussetzungen für die «Unwörter» gegeben. Fast. Denn Beleidigungen sind ebenfalls ausgeschlossen.

Ihr Favorit

Unter den Favoriten für letztes Jahr waren übrigens Boni, Zeitfenster und Raclettierung. Gewonnen hat schliesslich das viel strapazierte und sehr umstrittene «Bankenkrise». Mal abgesehen von Beleidigungen und Namen: Welches ist für Sie persönlich das Unwort des Jahres? Schreiben Sie Ihren Vorschlag im Listing. Die Top-10 der Einträge werden dann in einem Online-Rating zur Abstimmung gestellt.

Deine Meinung