Stadt Luzern: Beifahrerin bei Selbstunfall verletzt
Aktualisiert

Stadt LuzernBeifahrerin bei Selbstunfall verletzt

Bei einem Selbstunfall ist am Dienstag in der Stadt Luzern eine Person leicht verletzt worden. Durch den Unfall kam es in der Stadt zu einem Rückstau.

von
gwa
Der Sachschaden beträgt laut Polizeiangaben mehrere tausend Franken.

Der Sachschaden beträgt laut Polizeiangaben mehrere tausend Franken.

Kurz nach 12 Uhr war eine Autofahrerin von der Seebrücke Richtung Schweizerhofquai unterwegs. Beim Schwanenplatz wollte die Frau die Spur wechseln und prallte dabei mit ihrem Wagen gegen eine Verkehrsampel. Ihre Beifahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Die genaue Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unklar, laut Polizeimeldung dürfte er aber mehrere tausend Franken betragen. Durch den Unfall kam es in der Stadt zu einem Rückstau.

Deine Meinung