Oron-la-Ville FR: Beinahe-Katastrophe – Auto prallt in Turnhalle, Kind (4) verletzt

Publiziert

Oron-la-Ville FRBeinahe-Katastrophe – Auto prallt in Turnhalle, Kind (4) verletzt

Mit einem Ausweichmanöver konnte ein Autofahrer (35) eine Frontalkollision mit einem anderen Auto verhindern. 

von
Lucas Orellano
1 / 1
Bei einem Unfall im Kanton Freiburg konnte ein 35-jähriger Fahrer eine Frontalkollision verhindern.

Bei einem Unfall im Kanton Freiburg konnte ein 35-jähriger Fahrer eine Frontalkollision verhindern.

20min/Matthias Spicher

Am Sonntagnachmittag kam es zwischen St-Martin und Oron-la-Ville FR zu einem Unfall. Allerdings konnte der Lenker, ein 35-jähriger Vater, wohl Schlimmeres verhindern. Dies teilt die Kantonspolizei Freiburg am Montag mit. Die Waadtländer Familie war mit dem Auto unterwegs gewesen, als ihr ein anderes Auto entgegenkam. Dank des Ausweichmanövers des 35-Jährigen entgingen beide Fahrzeuge einer Frontalkollision. Sein Auto kam von den Fahrbahn ab, rollte eine Böschung hinunter und prallte gegen die Wand eines Turnhallengebäudes.

Nach Angaben der Polizei wurden drei der vier Autoinsassinnen und -insassen verletzt: der Vater, die Mutter (29) und ihr vierjähriger Sohn. Ihr zweites Kind (2-jährig) wurde nicht verletzt. Die 29-Jährige wurde von Einsatzkräften aus dem Auto gerettet und von einer Ambulanz ins Spital gebracht. Vater und Sohn gingen später zum Arzt.

Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die Höhe des Sachschadens am Gebäude konnte nicht bestimmt werden.

Die Kantonspolizei Freiburg sucht nun Zeuginnen und Zeugen. Der Autofahrer, der mit einem grauen Auto in entgegengesetzter Richtung von Oron-la-Ville in Richtung St-Martin unterwegs war, sowie Personen, die nützliche Hinweise zur Untersuchung geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 026 304 17 17 zu melden. 

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg, Solothurn und Wallis blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

Wir sind auch auf Instagram. Folg uns für Posts, Storys und Gewinnspiele aus der Region – und schick uns deine Bilder und Inputs: 20 Minuten Region Bern.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

1 Kommentar