Umfrage: Beipackzettel... hä?
Aktualisiert

UmfrageBeipackzettel... hä?

Eine neue Studie bringt Erschreckendes zutage: Drei Viertel der Begriffe in den Beschreibungen von Arzneimitteln sind für die Patienten unverständlich.

Das Universitätsklinikum Freiburg (D) untersuchte, warum Medikamente oft nicht oder nicht richtig eingenommen werden. Zwar regelten Vorschriften, welche Inhalte Gebrauchsinformationen für Medikamente enthalten müssten, erklärt Studienleiter Konrad Wink im «HausArzt-Patientenmagazin». Aber: «Nicht geregelt ist, wie verständlich sie sein müssen», kritisiert der Professor. Die Studie wurde inzwischen dem Bundesgesundheitsministerium zugeleitet. «Es wäre gut, wenn sich etwas ändert», sagt Wink.

Wie halten Sie es mit Beipackzetteln? Nehmen Sie jetzt an unserer Umfrage teil! (dapd)

Deine Meinung