Kreuzlingen TG: Bekifft mit Lieferwagen vor Grenzwache geflüchtet
Aktualisiert

Kreuzlingen TGBekifft mit Lieferwagen vor Grenzwache geflüchtet

Mit einem gestohlenen Lieferwagen ergriff ein 19-jähriger Schweizer beim Grenzübergang Kreuzlingen TG die Flucht. Weit kam er nicht.

von
eli
Beim Grenzübergang in Kreuzlingen ergriff der 19-Jährige die Flucht.

Beim Grenzübergang in Kreuzlingen ergriff der 19-Jährige die Flucht.

Nach vier Kilometern war die Flucht zu Ende: Grenzwächter stoppten den Lieferwagen mit dem 19-jährigen Schweizer am Steuer auf der A7. Der Junglenker hatte zuvor beim Grenzübergang Kreuzlingen die Haltezeichen der Beamten missachtet und stattdessen aufs Gaspedal gedrückt.

Bald war auch klar weshalb: Der Lieferwagen war zuvor im Kanton Schaffhausen gestohlen worden. Wie sich herausstellte, fuhr der 19-Jährige unter Einfluss von Cannabis. Zudem besitzt der junge Mann aus dem Kanton Zürich keinen gültigen Fahrausweis, wie das Kommando der Grenzwachtregion II am Dienstag mitteilte. Die Kantonspolizei Thurgau nahm Ermittlungen auf.

Deine Meinung