Giebenach BL: Bekiffter klaut Auto und baut Unfall
Aktualisiert

Giebenach BLBekiffter klaut Auto und baut Unfall

Ein 23-Jähriger ohne Führerschein hat in Muttenz ein Auto ohne Kontrollschilder geklaut und auf der Autobahn A2 bei Giebenach (BL) einen Unfall gebaut. Er und seine Beifahrerin wurden verletzt.

von
whr

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft verlor ein 23-jähriger, in der Region wohnhafter Schweizer am Dienstagabend mit einem zuvor in Muttenz BL entwendeten Personenwagen ohne Kontrollschilder aus noch nicht restlos geklärten Gründen die Herrschaft über das Auto, kam rechts von der Strasse ab und kollidierte dort mit dem Wildschutzzaun. Dahinter schleuderte das Fahrzeug, ehe es zum Stillstand kam, einem ansteigenden Hang entlang.

Der Lenker, der nicht über den nötigen Führerausweis verfügt, musste mit diversen Verletzungen ins Spital eingeliefert werden. Alkohol war nicht im Spiel, hingegen ergab ein Drogenschnelltest positive Werte auf Cannabis. Eine 19-jährige Beifahrerin klagte über Nacken- und Brustschmerzen und begab sich selbständig ins Spital. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Der Zaun wurde auf einer Länge von rund 70 Metern beschädigt. Der Lenker wird entsprechend verzeigt.

Deine Meinung