Diebe in Bern – Sie stahlen seine Pflanzen, jetzt versteigert er ihre Leiter
Publiziert

Diebe in BernSie stahlen seine Pflanzen, jetzt versteigert er ihre Leiter

Ein Dieb stahl Pflanzen von einem Balkon. Nun versteigert der Beklaute die Leiter, die der Dieb stehengelassen hat.

von
Céline Meisel
1 / 2
Mit einer Leiter wurden drei von vier Hanfpflanzen aus dem zweiten Stock geklaut. 

Mit einer Leiter wurden drei von vier Hanfpflanzen aus dem zweiten Stock geklaut.

Facebook
Mit dem Geld möchte er Decken für Obdachlose finanzieren. Das Mindestgebot sind 50 Franken. 

Mit dem Geld möchte er Decken für Obdachlose finanzieren. Das Mindestgebot sind 50 Franken.

Unsplash

Darum gehts

  • Jemand nutzte eine Leiter, um Hanfpflanzen von einem Balkon im zweiten Stock zu klauen.

  • Der beklaute Besitzer suchte den Besitzer oder die Besitzerin der Leiter.

  • Da dieser oder diese nicht ausfindig gemacht werden konnte, wird die Leiter nun für einen guten Zweck versteigert.

Nach dem Diebstahl seiner Hanfpflanzen aus dem zweiten Stock wurde der Besitzer auf den sozialen Medien aktiv, um den möglichen Besitzer oder die mögliche Besitzerin ausfindig zu machen. «Vielleicht wurde die Leiter auch gestohlen. Dann würde wenigstens einer von uns das Gestohlene zurückbekommen», sagt der Berner zu 20 Minuten.

«Ich möchte aus dem Negativen etwas Positives machen», sagt er weiter. Daher verbindet er mit der Versteigerung auch einen Spendenaufruf. «Aus der Leiter, die auch gestohlen wurde, Profit zu schlagen, würde für mich keinen Sinn machen. Deswegen möchte ich die Leiter für einen guten Zweck versteigern», sagt er. Mit dem Geld, das er aus der Versteigerung erhält, will er Decken für Obdachlose kaufen.

«Ich will das schon länger machen, weil es aus meiner Sicht etwas Nachhaltiges ist», sagt er. In der Facebook-Gruppe «Bärner Flohmi» sind bereits mehrere Anfragen eingegangen. Der Berner erhielt auch schon Nachrichten von Personen, die Decken zu verschenken haben.

Traurig, dass seine Hanfpflanzen gestohlen wurden, ist er immer noch nicht. «Solange ich auch nur schon etwas Kleines erreichen kann, bin ich froh», sagt er. Die Spendenaktion läuft noch bis Mittwoch.

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg und Solothurn blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

6 Kommentare