Aktualisiert 27.06.2014 07:20

USA wartenBelgien souveräner Gruppensieger

Die Roten Teufel aus Belgien ziehen mit weisser Weste und neun Punkten in den Achtelfinal ein. Sie gewinnen auch das letzte Gruppenspiel gegen Südkorea mit 1:0.

Obwohl nach dem Platzverweis für Steven Defour eine Halbzeit in Unterzahl, kommt Belgien in São Paulo zum 1:0 gegen Südkorea und damit zum makellosen Gruppensieg.

Diesmal traf für die Mannschaft von Marc Wilmots kein Joker wie in den ersten beiden Spielen (2:1 gegen Algerien und 1:0 gegen Russland), sondern der zum Captain aufgestiegene Aussenverteidiger Jan Vertonghen. Er reagierte in der 78. Minute am schnellsten nach einem Abpraller von Keeper Kim nach einem Schuss von Divock Origi und sorgte damit für einen neuen Landesrekord. Noch nie in der Fussball-WM-Historie feierte Belgien drei Vorrundensiege. Nun warten die USA in den Achtelfinals.

Kurz vor der Halbzeit gab es die grösste Aufregung in der niveauarmen Schlussspiel der Gruppe H. Der Belgier Steven Defour wurde nach grobem Foul direkt vom Platz gestellt. Der Mittelfeldspieler stieg mit beiden Beinen frontal in Kim Shin-Wooks Füsse, traf das Schienbein des asiatischen Stürmers und gefährdete dadurch dessen Gesundheit. Der Platzverweis war ein gerechtfertigter Entscheid.

Mit zehn Mann kam Belgien im Spargang zum Erfolg und schaffte die Entscheidung erneut wie in den Partien zuvor in der Schlussviertelstunde. Das spricht für Substanz, Physis und Qualität. Offenbar verfügt der Geheimfavorit, der seinen Star Eden Hazard erst in den Schlussminuten einwechselte, über Reserven.

Südkorea - Belgien 0:1 (0:0)

Corinthians-Arena, São Paulo. - 50'000 Zuschauer. - SR Williams (Au).

Tor: 78. Vertonghen 0:1.

Südkorea: Kim Seung-Gyu; Lee Hyong, Hong, Kim Young-Gwon, Yun; Lee Chung-Yong, Han (46. Lee Keun-Ho), Ki, Son (73. Ji); Koo, Kim Shin-Wook (66. Kim Bo-Kyung)

Belgien: Courtois; Vanden Borre, Van Buyten, Lombaerts, Vertonghen; Defour, Dembélé; Mertens (60. Origi) Fellaini, Januzaj (60. Chadli); Mirallas (88. Hazard)

Bemerkungen: Südkorea ohne Park Chu-Young. Belgien ohne Kompany und Vermaelen (beide verletzt), De Bruyne, Witsel und Alderweireld (alle geschont). 45. Rote Karte für Defour (grobes Foul). 59. Flanke von Son auf die Latte.

Verwarnungen: 35. Hong. 50. Dembélé (beide Foul).

Zum Liveticker im Popup (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.