Aktualisiert 27.08.2012 20:18

Challenge LeagueBellinzona unterliegt im Tessiner Derby

Dank einem kämpferischen Auftritt siegt Chiasso im Derby gegen Bellinzona. Als Matchwinner darf sich Mirko Facchinetti feiern lassen.

Hakan Yakin traf gegen Chiasso.

Hakan Yakin traf gegen Chiasso.

Ein kampfstarkes Chiasso bodigte in einem Tessiner Challenge-League-Derby der 7. Runde das ambitionierte Bellinzona mit 3:2. Matchwinner war Mirko Facchinetti, der an allen drei Toren des Heimteams beteiligt war.

Der erst 20-jährige Stürmer figurierte in der letzten Saison noch im Kader der AC Bellinzona. Beim Klub aus der Kantonshauptstadt war er aber nur sporadisch zum Einsatz gekommen. Nun erzielte Facchinetti mit einem Distanzschuss aus 18 Metern nach nur 31 Sekunden das 1:0. Später leistete er die Vorlage zur 2:1-Führung von Saulo Decarli (60.). Und schliesslich holte Facchinetti den Foulpenalty heraus, den Pimenta in der 69. Minute zum siegbringenden 3:1 verwandelte.

Chiasso spielte mit mehr Einsatz und Willen und machte dadurch die technische Unterlegenheit wett. Für Bellinzona waren Pavel Pergl (18.) und Hakan Yakin (65./Foulpenalty) erfolgreich. Von Hakan Yakin wurde zudem noch ein Offside-Tor (65.) beim Stande von 2:1 für Chiasso aberkannt. Chiasso verbesserte sich durch den Sieg auf Rang 7 mit einem Punkt Rückstand auf Bellinzona (6.).

Chiasso - Bellinzona 3:2 (1:1)

Comunale. - 2360 Zuschauer. - SR Klossner.

Tore: 1. Facchinetti 1:0. 19. Pergl 1:1. 60. Decarli 2:1. 69. Pimenta (Foulpenalty) 3:1. 89. Hakan Yakin (Foulpenalty) 3:2. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.