Umfrage in Deutschland: «Benehmen» soll ein Schulfach werden
Publiziert

Umfrage in Deutschland«Benehmen» soll ein Schulfach werden

Schülern sollte im Unterricht richtiges Benehmen beigebracht werden. Dafür müsste es ein eigenes Schulfach geben, findet eine Mehrheit der Deutschen.

von
lüs
«Benehmen» sollte an der Schule unterrichtet werden. Das fordern gemäss einer Umfrage 75 Prozent der Deutschen. (Symbolbild)

«Benehmen» sollte an der Schule unterrichtet werden. Das fordern gemäss einer Umfrage 75 Prozent der Deutschen. (Symbolbild)

«Benehmen» als Schulfach: Das halten die Deutschen für eine gute Idee. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Yougov gaben 51 Prozent der Befragten an, ein solches Fach sollte Pflicht sein. Weitere 24 Prozent sind der Ansicht, «Benehmen» solle als Wahlfach angeboten werden.

Weitere Fächer, die viele einführen würden, sind Wirtschaft (48 Prozent), Gesundheitskunde (42), Suchtprävention (39) und Computerprogrammierung (35), wie die «Süddeutsche Zeitung» berichtet.

«Zu viel unnützes Zeug»

Generell sind viele Befragte der Meinung, dass die Schwerpunkte im Unterricht falsch gesetzt würden: 68 Prozent finden, Schüler müssten «zu viel unnützes Zeug» lernen. Sollte «Benehmen» auch in der Schweiz zum Schulfach werden? Äussern Sie Ihre Meinung in der Umfrage und im Kommentarfeld.

Deine Meinung