Benimmregeln sollen weg

Aktualisiert

Benimmregeln sollen weg

Der neuseeländische Oppositionspolitiker Don Brash hat einen offiziellen Sprecher für die Abschaffung von Political Correctness ernannt.

Brashs Nationale Partei war bei der Parlamentswahl im September von der Arbeiterpartei von Ministerpräsidentin Helen Clark knapp geschlagen worden. Im Wahlkampf hatte Brash mit der Abschaffung zahlreicher sozialer Privilegien für Maoris, die neuseeländischen Ureinwohner, geworben.

Deine Meinung