Fussball: Benitez verlässt Neapel
Aktualisiert

FussballBenitez verlässt Neapel

Der Spanier, der Anwärter auf die Nachfolge von Carlo Ancelotti als Coach von Real Madrid ist, verkündet in Neapel seinen Abschied.

Das Spiel gegen Lazio Rom am kommenden Sonntag werde sein letztes sein als Trainer von Napoli. «Es ist immer traurig, den Ort zu verlassen, wo dich die Leute gut behandeln», so Benitez, der das Team des Schweizer Nati-Captains Gökhan Inler im Sommer 2013 als Nachfolger von Walter Mazzarri übernommen hatte.

Damit ist der Weg für den gebürtigen Madrilenen zurück in seine Heimatstadt frei. Real hatte am Montag nach einer Saison ohne Titelgewinn die Trennung von seinem Trainer Carlo Ancelotti verkündet.

Benitez war von 1974 bis 1981 selbst für Real aktiv, allerdings nur für die Reserve. Von 1986 bis 1995 trainierte der mittlerweile 55-Jährige verschiedene Juniorenteams der Königlichen.

(si)

Deine Meinung