Aktualisiert

«X Factor»Benman sind weiter

Erste Hürde geschafft! In der ersten Live-Show konnten die Goldacher Gebrüder Benjamin und Manuel Frei das Publikum überzeugen.

von
obi
Benman sind sind eine Runde weiter.

Benman sind sind eine Runde weiter.

Haben Sie den X Factor? Noch wissen wir es nicht. Fakt ist: Benjamin und Manuel Frei aus Goldach SG konnten Publikum und Jury der «VOX»-Castingshow überzeugen und sich für die nächste Runde qualifizieren.

In einer grösstenteils unspektakulären Show trugen Benman den Song «Fireflies» von Owl City vor - womit sie sich keinen Gefallen taten; der Song ist nämlich fürchterlich belanglos. Doch schliesslich überzeugten Benman durch ihren Charme und ihre Stimmen.

«Ihr habt eure Eierschalen durchbrochen», so Juror Das Bo in Anspielung auf die Eier-Stühle, die als Requisite bereitstanden. Auch Trompeter Till Brönner fand den Gesamteindruck «durchaus positiv», während Sarah Connor konstatierte: «Ihr habts geschafft.» Schliesslich folgte das Publikum ihrem Rat und votete die Gebrüder Frei eine Runde weiter.

Weiter sind: Rufus Martin, Benman, Gladys Mwachiti, Nica & Joe, Kassim Auale, David Pfeffer, Raffaela Wais, Volker Schlag und – nach dem Gesangsduell - Monique Simon.

Soul Trip und Boys II Hot müssen sich von der Castingshow verabschieden.

Deine Meinung