Tod des Linkin-Park-Sängers: Benningtons letzter Tweet – so trauert das Netz

Aktualisiert

Tod des Linkin-Park-SängersBenningtons letzter Tweet – so trauert das Netz

Der Sänger der US-Rockband Linkin Park ist tot. Die Prominenz trauert im Netz um Chester Bennington.

von
nag
1 / 5
Auftritt am Greenfield 2014: Chester Bennington mit Linkin Park. (Archiv)

Auftritt am Greenfield 2014: Chester Bennington mit Linkin Park. (Archiv)

Keystone/Gian Ehrenzeller
Bennington starb am 20. Juli 2017. Laut Medienberichten hat er Selbstmord begangen.

Bennington starb am 20. Juli 2017. Laut Medienberichten hat er Selbstmord begangen.

kein Anbieter/rich Fury/Getty Images
Seit 1998 war er Sänger der US-Nu-Metal-Band Linkin Park.

Seit 1998 war er Sänger der US-Nu-Metal-Band Linkin Park.

kein Anbieter/John Shearer/AP

Chester Bennington ist tot. Der Linkin-Park-Frontmann hat sich in Los Angeles das Leben genommen. Vor rund zwei Wochen postete der Sänger seinen letzten Tweet auf Twitter:

Just am Geburtstag des kürzlich verstorbenen Sängers Chris Cornell, hat sich Chester Bennington das Leben genommen. Cornells Witwe, Vicky, trauert erneut:

US-Moderator Jimmy Kimmel erinnert sich an einen der nettesten Menschen, die seine Show besuchten:

Bandkollege Mike Shinoda, Rapper, Sänger, Keyboarder, Gitarrist und ein Gründungsmitglied der Band, bestätigte die traurige Nachricht auf Twitter und schreibt, dass sie ihn geschockt hat:

Nikki Sixx, Gründer und Bassist der Glam-Metal-Band Mötley Crüe:

Duff McKagan, Bassist von Guns N'Roses:

Paul Stanley, Sänger und Gitarrist von Kiss:

David Coverdale, Sänger von Whitesnake:

«Es gibt keine Worte. So untröstlich. RIP Chester Bennington» – die US-Indie-Rockband Imagine Dragons auf Twitter:

US-Sänger Rob Thomas erinnert an einen grossen Song der Band:

Die US -amerikanische Pop-Rock-Band OneRepublic schreibt: Selbstmord ist des Teufels:

Sänger Mark McGrath von der Band Sugar Ray kann die traurige Nachricht kaum glauben:

McGrath richtet danach seine Worte Richtung Benningtons Familie:

«Anmutig, freundlich & bescheiden. Eine seltene Kombination im Rock & Roll. Tieftraurig...», schreibt Lars Ulrich, Schlagzeuger der Band Metallica:

«Das erste Konzert, zu dem ich meinen ältesten Sohn gebracht habe: @linkinpark. #ChesterBennington war ein Genie & Gentleman. Er hat uns beide inspiriert.» – US-Sänger und Schauspieler Donnie Wahlberg:

«RIP Chester. Tragisches Ende. Mein Beileid an seine Familie und Freunde und Linkin Park.» – US-Musiker Chance the Rapper auf Twitter:

«RIP Legende Chester. Du warst und wirst immer eine riesige Inspiration für uns sein», schreibt die US-Band The Chainsmokers:

Auf Facebook gedenkt US-Musiker Akon des Sängers:

Ebenso die US-Band Nickelback:

Am 12. Juni 2017 spielte Linkin Park in Berlin. Auch der Veranstalter hat sich zum Tode Benningtons geäussert:

Der ehemalige deutsche Skilangläufer Tobias Angerer:

Deine Meinung