Fussball: Berbatov lässt sich von Fans nicht umstimmen
Aktualisiert

FussballBerbatov lässt sich von Fans nicht umstimmen

Mit einer ungewöhnlichen Aktion wollten bulgarische Fans Dimitar Berbatov zu einer Rückkehr in die Nationalmannschaft bewegen, doch der Goalgetter von Basels Champions-League-Gegner Manchester United lässt sich nicht erweichen.

«Ich möchte den Fans danken, es war sehr angenehm. Ich kann aber nicht für die Nationalmannschaft spielen, wenn ich im Verein nicht zum Einsatz komme», sagte Berbatov nach dem 2:0-Erfolg des englischen Meisters beim rumänischen Titelträger Otelul Galati (Rum). Mehrere hundert bulgarische Anhänger waren nach Rumänien gereist, um Berbatov zum Comeback zu überreden. Ohne Berbatov haben die Bulgaren (u.a. gegen die Schweiz) die Qualifikation für die EM-Endrunde deutlich verpasst. Berbatov hat in 79 Länderspielen 48 Tore erzielt. (si)

Deine Meinung