Bereitet Bush einen Krieg gegen Iran vor?
Aktualisiert

Bereitet Bush einen Krieg gegen Iran vor?

«Ich wäre nicht überrascht, wenn wir uns Ende des Jahres im Krieg mit dem Iran befinden.» So zitieren US-Medien einen General. Es müsse nur noch eine weitere Provokation durch Teheran hinzukommen. Bereits hat Präsident Bush einen zweiten Flugzeugträger in den Persischen Golf entsandt.

«Der Iran rückt ins Visier der Supermacht. Und diese Vorgehensweise erinnert bis in die Details hinein fatal an die Vorbereitungsphase des Irak-Krieges», schreibt Joscka Fischer, Ex-Aussenminister von Deutschland, im Tages-Anzeiger.

Fischer befürchtet, dass Bush die amerikanische Öffentlichkeit auf einen Krieg mit dem Iran vorbereitet und bei einem entsprechenden Anlass - etwa eine neue Provokation in der Atomfrage - auch zuschlägt.

Anzeichen für einen möglichen Krieg der USA gegen Iran sieht Fischer auch in der Stationierung von Patriot-Flugabwehrraketen in den Golfstaaten. Auch seien die zusätzlichen 21 000 US-Soldaten für den Irak weit mehr als die Generäle gewünscht hätten.

Deine Meinung