Mit Besetzung gedroht: Bergleute protestieren gegen Glencore
Aktualisiert

Mit Besetzung gedrohtBergleute protestieren gegen Glencore

Bergleute in Bolivien protestieren gegen ihre Entlassung durch eine Firma, die zum Schweizer Rohwarenkonzern Glencore gehört.

Die rund 700 Arbeiter drohen mit der Besetzung mehrerer Minen der Glencore-Tochter Sinchi Wayra, wie Gewerkschaftsführer Roberto Chávez am Samstag sagte. Die Bergbaukonzerne hätten während des Anstiegs der Metallpreise riesige Gewinne gemacht. Wenn nun die Preise sänken, dürften die Arbeiter nicht bestraft werden. Sinchi Wayra hat gemäss Chávez der Belegschaft mit Entlassungen gedroht und Lohnkürzungen für 2009 angekündigt. Von der betroffenen Firma war zunächst keine Stellungnahme erhältlich. (dapd)

Deine Meinung