Aktualisiert 19.05.2007 04:23

Bergsteiger stürzen 600 Meter in die Tiefe

Beim Abstieg vom höchsten Berg Nordamerikas, dem Mount Kinley, sind zwei Bergsteiger tödlich abgestürzt.

Nach Angaben der Nationalparkverwaltung fiel das angeseilte Paar - eine 36-jährige Frau und ein 27-jähriger Mann - auf 5.800 Meter Höhe rund 600 Meter in die Tiefe. Ein Ranger habe den Sturz beobachtet. Es war das erste tödliche Bergsteigerunglück auf dem 6.193 Meter hohen Mount Kinley seit dem Mai 2005. Damals kamen zwei Männer aus Ohio ums Leben. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.