Aktualisiert 14.05.2006 18:04

Berlin: Prügel-Nazis schlagen Italiener krankenhausreif

Bei einem fremdenfeindlichen Angriff in Berlin haben drei Männer einen Italiener schwer verletzt. Er wurde in eine Klinik eingeliefert

Dies teilte die Polizei am Sonntag mit. Die drei als kahlköpfig beschriebenen Täter hätten den 30-Jährigen nach seiner Nationalität befragt. Als er antwortete, er sei Italiener, hätten sie das Opfer mit «Scheiss Ausländer» beschimpft. Danach habe ein Täter mit einem Baseballschläger zugeschlagen und den Mann am Kopf sowie am rechten Knie verletzt. Die Angreifer seien geflüchtet. Der 30-Jährige kam den Angaben zufolge zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus und wurde sofort operiert. Der polizeiliche Staatsschutz habe die Ermittlungen übernommen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.