Aktualisiert 21.08.2012 14:40

Kaputte WeicheBerliner S-Bahn entgleist auf voller Länge

In der deutschen Hauptstadt kam es zu einem Bahnunglück, bei dem ein ganzer Zug aus den Gleisen sprang. Sechs Menschen wurden verletzt. Möglicherweise war eine defekte Weiche die Ursache des Unfalls.

von
rey

Am Dienstagvormittag ist in Berlin bei einem Bahnunglück ein Zug entgleist. Sechs Menschen seien verletzt, Schwerverletzte gebe es nach bisherigem Stand aber nicht, sagte ein Feuerwehrsprecher gegenüber welt.de. Feuerwehr und Bundespolizei sind mit einem Grossaufgebot vor Ort im Einsatz.

Der Zug sprang komplett aus den Schienen – die Ursache für das Unglück war zunächst noch völlig unklar. Der Strom wurde sofort abgeschaltet. Die Passagiere wurden vom Unglücksort weggebracht und wurden auf einem nahe gelegenen Parkplatz eines Supermarktes von Einsatzkräften betreut.

Möglicherweise wurde das Unglück durch eine defekte Weiche ausgelöst. Das berichtete ein Bahnsprecher am Unglücksort. Feuerwehrsprecher Rolf Erbe zeigte sich erleichtert, dass nichts Schlimmeres passiert sei. Die Einsatzkräfte seien auf noch mehr Verletzte eingestellt gewesen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.