Aktualisiert 08.02.2010 21:34

Arbon TG«Bermudadreieck» enträtselt

Das Rätsel um das ­«Bermudadreieck» in Arbon ist gelöst: Kabellose Lautsprecher eines Mieters in der Posthof-Überbauung sorgten dafür, dass Autofahrer ihre Autos beim Pfarreizentrum nicht mehr mit dem Funkschlüssel öffnen konnten.

von
sas

Das ging teilweise soweit, dass Lenker durch den Kofferraum ins Auto steigen mussten. Spezialisten des Bakom fanden nun den Grund für das mysteriöse Verhalten der Autos: «Mit unseren Spezialgeräten haben wir die störenden Frequenzen lokalisieren», so Bakom-Mitarbeiter Guido Heusler. Die betroffene Familie sei völlig überrascht gewesen. «Sie waren selber schon davon betroffen, dachten aber nicht im Traum daran, dass ihre Lautsprecher der Grund sind», so Heusler. Die Familie hat sich nichts vorzuwerfen, die Anlage ist legal. Daher kann ihnen auch nicht verboten werden, diese zu nutzen. Doch wahrscheinlich ersetzt die Familie die Lautsprecher wohl freiwillig – gestern Mittag war die Anlage nämlich schon abgestellt.

(sas/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.