Aktualisiert 25.05.2010 19:04

Leinwände und Bars

Bern ist bereit fürs Fussballfest

Der WM-Countdown läuft: In 16 Tagen beginnt das grosse Fussballfest in Südafrika. Fans des runden Leders kommen auch in Bern nicht zu kurz.

von
Fabienne Wittwer
WM-Vorfreude: Küchenchef Rolf Danz und Henris-Leiter Alain Veyre. (meo)

WM-Vorfreude: Küchenchef Rolf Danz und Henris-Leiter Alain Veyre. (meo)

Wenn am 11. Juni das erste Spiel der Fussball-WM angepfiffen wird, blickt die ganze Welt nach Südafrika. Auch in Bern ist für Fussballstimmung gesorgt: Pünktlich zum WM-Beginn öffnet der CityBeach auf der Grossen Schanze seine Tore. «Jedes Abendspiel wird live übertragen, zudem gibt es viel Live-Musik», verrät Mit­initiant Remo Neuhaus.

Das Westside wartet mit einem ­Public Viewing mit Grossbildschirmen, Lounge-Zelt und Rasenbar auf. Derweil lässt das Restaurant Henris auf dem BEA-Gelände den Oranje-Hype wieder aufblühen: «Wenn Holland spielt, gibt es holländische DJs und Gerichte», sagt Betriebsleiter Alain Veyre. Zudem würden alle ­Spiele auf Grossleinwand übertragen.

Die Gurtengasse wird ebenfalls zur Fanzone: «Fussballfans können die Spiele auf TVs und kleineren Leinwänden mitverfolgen. Zudem gibt es WM-Partys und vor jedem Match Warm-ups», so Ralf Jansen von Jansen Gastronomie.

Der Bundesplatz und der Waisenhausplatz werden während der WM wohl leer bleiben: «Bis jetzt hat niemand ein Gesuch für ein Public Viewing eingereicht», so Marc Heeb, Leiter der Orts- und Gewerbepolizei.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.