Bern mindestens in der Champions-League-Qualifikation

Aktualisiert

Bern mindestens in der Champions-League-Qualifikation

Der zwölfte Teilnehmer der neu geschaffenen Champions League im Eishockey wird im Frühherbst zwischen je einem Team aus der Schweiz, Deutschland und der Slowakei ermittelt. Mitmischen darf dort auch der SCB.

Die «Mutzen» dürfen als Sieger der NLA-Qualifikation das Champions- League-Qualifikationsturnier (Ort und Datum noch unbekannt) bestreiten. Sollte der SCB auch Meister werden, befände er sich automatisch im Feld der zwölf Champions-League-Teilnehmer. In diesem Fall würde der Zweitplatzierte der Schweizer Regular Season zum Qualifikationsturnier zugelassen. Zusammen mit dem Schweizer Titelhalter sind je zwei Teams aus Tschechien, Finnland, Russland und Schweden sowie je einem aus Deutschland und der Slowakei für die Champions League gesetzt.

(si)

Deine Meinung