Bern mit Patrik Bärtschi und neuem Kanadier
Aktualisiert

Bern mit Patrik Bärtschi und neuem Kanadier

Der Kanadier Simon Gamache (25) und der Schweizer Nationalstürmer Patrik Bärtschi (22, Kloten) wechseln auf die kommende Saison hin zum SC Bern. Gamache ist derzeit noch in den AHL-Playoffs mit Milwaukee engagiert.

Gamache ist sowohl als Center wie auch als linker Flügel einsetzbar. Er unterzeichnete einen Zweijahresvertrag mit einer Ausstiegsklausel für einen NHL-Einwegkontrakt. Diese müsste bis am 15. Juli 2006 eingelöst werden. Für einen NHL-Zweiweg-Vertrag kann Gamache, der in den aktuellen AHL-Playoffs sechs Treffer in sieben Spielen erzielte, nicht in die NHL wechseln. In der auslaufenden Spielzeit bestritt Gamache 26 NHL-Spiele (Nashville und St. Louis).

Patrik Bärtschi realisierte in der abgelaufenen NLA-Saison in 55 Spielen 11 Tore und 22 Assists. Er spielte in der NLA bislang ausschliesslich für den diesjährigen Überraschungs-Playoff- Halbfinalisten Kloten (seit 2000). In seiner bislang produktivsten NLA-Saison erzielte der ehemalige Captain der Schweizer U20- Nationalmannschaft 37 Skorerpunkte, darunter 21 Treffer (2002/2003).

(si)

Deine Meinung