Bern: Tram riss Fahrleitung herunter
Aktualisiert

Bern: Tram riss Fahrleitung herunter

An der Kreuzung Seftigenstrasse-Morillonstrasse im Berner Weissenbühl-Quartier hat ein Tram der Linie 9 am Montagnachmittag die Fahrleitung heruntergerissen.

Der Stromabnehmer brach ab und stürzte auf ein parkiertes Auto.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Auto beträgt mehrere hundert Franken, wie die Stadtpolizei Bern mitteilte. Der Verkehr wurde via Morillon-Kirchstrasse umgeleitet. Die Trams der Linie 9 wurden durch Busse ersetzt.

Die Trams der Linie 9 werden zur Zeit wegen Bauarbeiten via Linie 3 nach Wabern umgeleitet. Aus diesem Grund fahren sie über die Kreuzung Seftigenstrasse-Morillonstrasse.

(sda)

Deine Meinung