Fussball-WM: Bern unterstützt Holland per Inserat
Aktualisiert

Fussball-WMBern unterstützt Holland per Inserat

Vor dem WM-Final erhält die holländische Nationalmannschaft Unterstützung aus Bern. Stadt und Kanton schalten hierfür ein Inserat in der grössten holländischen Zeitung «De Telegraaf».

Seit der Euro 08 verbindet die Berner und die Holländer ein besonderes Band.

Seit der Euro 08 verbindet die Berner und die Holländer ein besonderes Band.

Darin heisst es unter anderem, dass auch jetzt wieder Holland Berns Favorit sei, wie aus einer Mitteilung des Berner Stadtpräsidenten Alexander Tschäppät hervorgeht. An der Euro 2008 habe es trotz fantastischer Spiele in Bern leider nicht geklappt mit dem Titel. Umso mehr drückten nun Bernerinnen und Berner den Holländern die Daumen.

Das Inserat zeigt eine Aufnahme des in Orange getauchten Bundesplatzes während eines Public Viewings an der Euro 2008. Damals entdeckte Bern mit dem Auflauf der holländischen Fans die Liebe zu den Niederlanden.

Das Inserat im «De Telegraaf» kostet rund 20 000 Franken, wie Tschäppät auf Anfrage sagte. An den Kosten beteiligen sich Stadt und Kanton Bern, Gastro und Hotellerie Bern, Bern Tourismus sowie das Stade de Suisse.

(sda)

Deine Meinung