Bern: Weniger Schadstoffe
Aktualisiert

Bern: Weniger Schadstoffe

Weil der Sommer 2007 kühl war, wurden in Bern weniger Luftschadstoffe in der Luft gemessen als 2006.

Der Kanton gibt aber trotzdem keine Entwarnung. Die Grenzwerte für Feinstaub, Ozon und Stickstoffdioxid seien auch 2007 häufig überschritten worden. Um die Luftqualität weiter zu verbessern, will der Kanton in einem zweijährigen Test 25 landwirtschaftliche Fahrzeuge mit Partikelfiltern ausrüsten.

Deine Meinung