Jurafrage: Bern will Berner Jura behalten

Aktualisiert

JurafrageBern will Berner Jura behalten

Der bernische Regierungsrat möchte, dass der Berner Jura beim Kanton Bern verbleibt. So seine Antwort auf den Bericht der Interjurassischen Versammlung (IJV) vom vergangenen Mai. Zusammenarbeit sei auch über Kantonsgrenzen hinweg machbar.

Dass diese Zusammenarbeit innerhalb des Jurabogens ausgebaut werden müsse, anerkennt die Berner Regierung, wie sie am Freitag mitteilte. Das so genannte Modell «Status Quo&», das eine Verbesserung der Situation des Berner Juras im Kanton Bern vorsieht, komme dieser Vision am nächsten.

Erst Ende 2010 Volkskonsultation

Der Regierungsrat stimmt auch einer von der IJV organisierten interaktiven Information der Bevölkerung im Grundsatz zu. Diese müsse aber vollständig und differenziert erfolgen. Insbesondere soll sie die Beziehung zwischen dem Berner Jura und Biel thematisieren.

Erst nach dieser Informationsphase Ende 2010 könne es darum gehen, näher auf die Frage einer allfälligen Volksbefragung einzugehen, schreibt der Regierungsrat.

(sda)

Deine Meinung