Aktualisiert 16.02.2005 22:58

Berner Bär entzückt Basler Fasnächtler

Ein Berner Bär lehrt die Basler Schnitzelbänkler das Fürchten:

Am berühmt-berüchtigten Schnaabelbryys an der Basler Fasnacht tauchte er plötzlich auf und stellte in breitestem Berndeutsch manchen einheimischen Vollblut-Schnitzelbänkler in den Schatten.

Der Schnaabelbryys ist eine Art Olympiade der Basler Schnitzelbänkler.

Talentspäher hatten den Berner Bären auf der Strasse aufgegabelt und auf die Bühne gebracht. Er sei gerade mit dem IC von Bern gekommen, singe nur schnell und wolle dann hurtig wieder zurück in die Heimat, erzählte der Bär den erstaunten Gästen.

«Mir hat er sehr gut gefallen», sagt Schnabelbryys-Chef Armin Faes. Für den ersten Preis hats dann aber doch nicht ganz gereicht: «Er war zu intellektuell und das Kostüm zu wenig fasnächtlich», sagt Faes. Trotzdem sahnte der Bär eines der beliebten Diplome ab.

(aa)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.