Aktualisiert 30.06.2009 20:09

Neue VerbindungBerner holen die orange Welle erfolgreich zurück

Die Berner wollen ihre Oranjes zurück. Ab Dezember gibts sogar einen Linienflug von Bern nach Rotterdam.

von
Nora Camenisch

Die orange Welle reisst auch ein Jahr nach der Euro 08 nicht ab. Mit Fonduepackungen und Tischsets versucht die Tourismusbranche die Niederländer herzulocken – mit Erfolg: Während die Krise in der Branche fast überall Spuren hinterlässt, reisen die Holländer weiter an. «Von Juli 2008 bis April 2009 hatten wir fast neun Prozent mehr Logiernächte von niederländischen Gästen», so Thomas Lüthi von Bern Tourismus. Doch die Holländer kommen nicht nur gerne in die Hauptstadt, sondern wollen auch Berge sehen. «Diesen Winter hatten wir fast drei Prozent mehr holländische Logiernächte als im Vorjahr, während die von anderen Nationen um 30 Prozent abgenommen hatten», sagt Jerun Vils von der Destination Berner Oberland.

Damit die Oranjes auch im nächsten Winter wiederkommen, fliegt ab Dezember wöchentlich eine Dash ab Belp nach Rotterdam und zurück. Um den Holländern die Berge auch online schmackhaft zu machen, sind die Websites der Oberländer Destinationen jetzt sogar in Holländisch abrufbar.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.