Aktualisiert 26.10.2010 18:29

Bern

Berner kämpfen für Tramhäuschen

Das Signal ist klar: Rund 1300 Quartierbewohner haben unterschrieben, damit die Tramhaltestelle Burgernziel nicht den städtischen Bauplänen zum Opfer fällt.

von
NJ
Denkmalgeschützt: Das Tramhäuschen am Burgernziel. (Meocci)

Denkmalgeschützt: Das Tramhäuschen am Burgernziel. (Meocci)

Lanciert hatte die gestern eingereichte Petition Daniel Moesch von der Burgernziel-Apotheke. «Wird die Haltestelle abgerissen, verschwindet hier das Leben vom Platz», ist er überzeugt. Auch die Berner Denkmalschützer stehen hinter Moeschs Anliegen. Schliesslich sei die Tramwartehalle ein «erhaltenswertes Baudenkmal von kantonaler Bedeutung».

Die Stadt möchte das Häuschen jedoch verschwinden lassen. Der Grund: Es brauche den Platz, wenn der Burgernzielkreisel zur Ampel-Kreuzung umgestaltet werde.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.