Aktualisiert

HausdurchsuchungBerner Polizei stellt 1,5 Kilo Kokain sicher

Bei einer Personenkontrolle fand die Polizei bei einem Mann eine kleine Menge Kokain. Die anschliessende Hausdurchsuchung war dann ein Volltreffer.

Die Berner Polizei stellte 1,5 Kilogramm Kokain sowie Marihuana und Haschisch und mehrere zehntausend Franken Bargeld sicher. (Symbolbild: Keystone)

Die Berner Polizei stellte 1,5 Kilogramm Kokain sowie Marihuana und Haschisch und mehrere zehntausend Franken Bargeld sicher. (Symbolbild: Keystone)

Kein Anbieter

Wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte, wurde der Mann, ein Schweizer, am 26. Juli kurz nach 19.30 Uhr im Berner Marziliquartier kontrolliert. Bei ihm wurden eine kleine Menge Kokain und mehrere Tausend Franken Bargeld gefunden.

In der Folge wurde eine Hausdurchsuchung angeordnet. Dabei stiessen die Fahnder auf rund 1,5 Kilogramm Kokain, kleinere Mengen Marihuana und Haschisch sowie mehrere zehntausend Franken Bargeld. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

(20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.