Aktualisiert 05.03.2004 07:07

Berner Stadtrat für Überbauung des Viererfelds

Auf dem Viererfeld in der Stadt Bern soll eine autofreie Wohnsiedlung in der Grösse der gesamten Altstadt entstehen.

Der Berner Stadtrat hat am Donnerstag die Abstimmungs- botschaft verabschiedet. Nötig wird eine Umzonung des Gebiets.

Die Abstimmungsvorlage geht zurück auf eine Motion von Oskar Balsiger (SP) und Verena Furrer (GFL) vom Februar 2000, in der die Umzonung des landwirtschaftlich genutzten Viererfelds in Wohnraum gefordert wurde. Mit der nun ausgearbeiteten Vorlage soll der Bau von in Bern knappen Wohnungen für höhere Ansprüche und für Familien ermöglicht werden.

In Teilen der neuen Siedlung ist autofreies Wohnen vorgesehen. Damit wird die Anzahl Parkplätze auf einem Gebiet von insgesamt 20 000 Quadratmetern auf 0,1 pro Wohnung festgesetzt. So soll eine Zunahme des Verkehrs verhindert werden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.