Aktualisiert

NHLBerra bei Colorados Heimsieg überragend

Reto Berra hext Colorado zum 4:3-Sieg nach Penaltyschiessen gegen Toronto. Neben ihm standen neun weitere Schweizer mit unterschiedlichem Erfolg im Einsatz.

Gleich zehn der elf Schweizer NHL-Spieler stehen in der Nacht auf Freitag im Einsatz. Reto Berra glänzt im Tor von Colorado und zeigt beim 4:3-Heimsieg nach Penaltyschiessen gegen Toronto 35 Paraden.

Berra kassierte zwar in der 59. Minute den 3:3-Ausgleich durch Torontos Richard Panik. Dennoch reichte es dem 27-jährigen Zürcher in seinem dritten Saisonspiel über die gesamte Distanz zum zweiten Sieg. Im Penaltyschiessen, in welchem alle drei Avalanche-Spieler trafen, liess sich Berra nur einmal bezwingen. Colorado blieb nach drei Niederlagen in Folge erstmals wieder siegreich.

Drei Schweizer mit Assists

Je einen Assist gab es für Philadelphias Verteidiger Mark Streit beim 4:1-Heimsieg gegen die Florida Panthers, für Nashvilles Verteidiger Roman Josi beim 3:2-Auswärtssieg gegen die Dallas Stars sowie für New Jerseys Stürmer Damien Brunner bei der 3:4-Auswärtsniederlage gegen die St. Louis Blues.

Eine Niederlage setzte es auch für Calgary mit Goalie Jonas Hiller (28 Paraden), Sven Bärtschi und Rafael Diaz ab. Die zuvor dreimal in Serie siegreichen Flames unterlagen auswärts den Tampa Bay Lightning 2:5. Nino Niederreiter musste sich mit den Minnesota Wild ebenfalls auswärts geschlagen geben (0:3 in Ottawa). Rookie Mirco Müller verlor mit den San Jose Sharks zuhause gegen die Vancouver Canucks (mit Luca Sbisa, aber ohne Yannick Weber) 2:3.

NHL.

San Jose Sharks (mit Müller) - Vancouver Canucks (mit Sbisa, ohne Weber) 2:3.

Philadelphia Flyers (mit Streit/Assist zum 4:1) - Florida Panthers 4:1.

Ottawa Senators - Minnesota Wild (mit Niederreiter) 3:0.

Tampa Bay Lightning - Calgary Flames (mit Bärtschi, Diaz und Hiller/28 Paraden) 5:2.

St. Louis Blues - New Jersey Devils (mit Brunner/Assist zum 1:3) 4:3.

Winnipeg Jets - Pittsburgh Penguins 3:4 n.P. Dallas Stars - Nashville Predators (mit Josi/Assist zum 2:0) 2:3.

Colorado Avalanche (mit Berra/35 Paraden) - Toronto Maple Leafs 4:3 n.P.

Los Angeles Kings - New York Islanders 1:2 n.P. Boston Bruins - Edmonton Oilers 5:2. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.