Fussball: Berti Vogts will weg von Nigeria
Aktualisiert

FussballBerti Vogts will weg von Nigeria

Ein Jahr vor der Europameisterschaft in der Schweiz und Österreich will der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts die Fussballnationalmannschaft von Bulgarien übernehmen.

Vogts habe dem bulgarischen Verband ein entsprechendes Angebot vorgelegt, sagte sein Manager Misha Stancovic am Dienstag nach einer Meldung der bulgarischen Nachrichtenagentur BTA. Der Verband sucht einen Nachfolger für Hristo Stoitchkov, der im April seinen Rücktritt erklärt hat, um Trainer des spanischen Klubs Celta Vigo zu werden. Vogts ist bislang noch Trainer der Nationalmannschaft von Nigeria. In seiner Qualifikationsgruppe zur Europameisterschaft liegt Bulgarien zurzeit hinter Rumänien auf dem zweiten Platz. (dapd)

Deine Meinung