Aktualisiert 19.10.2006 21:17

Berufsbildung: Neues Gesetz

Der Kanton St. Gallen erhält ein neues Berufsbildungsgesetz, wie die Staatskanzlei gestern mitteilte. Neu geregelt wird dadurch die Bezahlung der Grundausbildung.

Der Bund zahlt künftig eine Pauschale an den Kanton. Dadurch können die Mittel selbst verteilt werden. Das neue Gesetz lehnt sich an das eidgenössische Berufsbildungsgesetz von 2004 an. An der bisherigen Praxis wird sich dadurch kaum etwas ändern, wie es weiter heisst.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.