Bessere Haltung dank Tele-Display
Aktualisiert

Bessere Haltung dank Tele-Display

Neue Krankheit Notebook-Synd­rom? Stunden- und tagelange Arbeit am Notebook kann schon mal zu Kopf- und Nackenschmerzen führen. Weil der Grund dafür oft ein zu tief liegender Bildschirm ist, hat die Firma Dreamcom ein Notebook konzipiert, bei dem sich das Display mittels Teleskop-Schiene in der Höhe verstellen lässt.

Das Dreamcom 10 wurde in der Schweiz entwickelt und in China hergestellt. Praktisch ist nicht nur das höhenverstellbare (und voll entspiegelte) Display, sondern auch die Dockingstation, in der sich neben diversen Anschlüssen (USB, Ethernet, HDMI, Firewire, Speicherkarten) auch zwei weitere Festplatten fürs Backup oder eine Speicher­erweiterung befinden. Zusätzlich lässt er sich auch mittels Dockingstation in bequeme Positionen bringen. Erhältlich ab 2499 Franken.

Deine Meinung