Besserer Schutz vor häuslicher Gewalt
Aktualisiert

Besserer Schutz vor häuslicher Gewalt

Die Einführung eines besseren Schutzes vor häuslicher Gewalt wurde in der Vernehmlassung begrüsst. Nur die SVP ist grundsätzlich gegen die Vorlage, weil das geltende Recht ausreiche.

Die neue Vorlage sieht vor, dass gewalttätige Personen sofort aus der Wohnung weggewiesen werden. Zudem kann ihnen das Gericht verbieten, in die Umgebung der Wohnung zu kommen oder mit dem Opfer Kontakt aufzunehmen.

Die SP sowie mehrere Organisationen fordern zudem, dass die Vorlage auch seelische Gewalt berücksichtigt. So verlangt die Konferenz der Interventionsstellen gegen häusliche Gewalt, den Schutz auch auf Gewaltformen wie Auflauern, Telefonterror oder Sachbeschädigungen auszuweiten.

(dapd)

Deine Meinung