Beste Voraussichten für die 20. Stadtzürcher Seeüberquerung
Aktualisiert

Beste Voraussichten für die 20. Stadtzürcher Seeüberquerung

24 Grad Wassertemperatur, über 30 Grad in der Luft: Dank besten Wetterbedingungen wird am kommenden Mittwoch, 5. Juli, aller Voraussicht nach die diesjährige Stadtzürcher Seeüberquerung stattfinden.

Mehrere tausend Schwimmende werden erwartet. Wegen dem erwarteten grossen Ansturm kann in diesem Jahr bereits eine halbe Stunde früher, um 15.30 Uhr, gestartet werden, wie der Verein Stadtzürcher Seeüberquerung am Montag mitteilte. Die Strecke führt 1450 Meter vom Strandbad Mythenquai ins gegenüberliegende Strandbad Tiefenbrunnen.

Die Kassen im Strandbad Mytenquai sind ab 14.45 Uhr geöffnet. Gestartet werden kann bis 19 Uhr. Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 15 Jahren dürfen den See nur in Begleitung einer erwachsenen Person überqueren.

Während die «Grossen» den See überqueren, können Schülerinnen und Schüler der 4. bis 9. Klasse am Seeschwimmen teilnehmen. Die gut gesicherte 400 Meter lange Strecke führt dem Ufer entlang vom Tinguely Steg am Zürichhorn bis zum Strandbad Tiefenbrunnen.

(sda)

Deine Meinung