Mitgefühl: Beten für Bundesrat Merz
Aktualisiert

MitgefühlBeten für Bundesrat Merz

Auch die Gemeinschaft der in der Schweiz lebenden Sikhs wünscht Bundesrat Hans-Rudolf Merz gute Genesung: In ihrem Zentrum in Langenthal BE hat sie am Mittwochmorgen für Merz eine spezielle Bitt-Zeremonie abgehalten.

Die Zeremonie sei durchgeführt worden, um die Betroffenheit der Sikhs in der Schweiz zum Ausdruck zu bringen, teilte das Sikh- Zentrum Schweiz am Mittwochnachmittag mit. Auch wollten die Sikhs damit der Familie von Bundesrat Merz, dem Schweizer Volk und der Schweizer Regierung ihre Sympathie bekunden.

Die Zeremonie leiteten Sikh-Priester aus der Schweiz, Österreich und Australien. (sda)

Deine Meinung