Aktualisiert 05.03.2019 09:34

Digital-Telegramm

Betrüger nehmen Kunden der Postfinance ins Visier

Betrüger wollen Zugangsdaten, Nachtmodus für Facebook-Chat, Drohne rettet Mensch – sowie weitere News aus der Tech-Welt.

von
20M
1 / 111
5. März: Das Computer Security Incident Response Team (CERT) der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani) warnt vor einem aktuellen Phishing-Fall. Betrüger würden mit gefälschten E-Mails im Namen von der Postfinance versuchen, an Zugangsdaten von E-Banking-Kunden zu gelangen. ...

5. März: Das Computer Security Incident Response Team (CERT) der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani) warnt vor einem aktuellen Phishing-Fall. Betrüger würden mit gefälschten E-Mails im Namen von der Postfinance versuchen, an Zugangsdaten von E-Banking-Kunden zu gelangen. ...

Screenshot
... Bei der in der Browserzeile zu sehende Adresse Postfinonce-logln.biz handle es sich um eine Phishingseite. Verdächtige E-Mails oder Websites können auf Antiphishing.ch gemeldet werden, so die Behörde auf Twitter.

... Bei der in der Browserzeile zu sehende Adresse Postfinonce-logln.biz handle es sich um eine Phishingseite. Verdächtige E-Mails oder Websites können auf Antiphishing.ch gemeldet werden, so die Behörde auf Twitter.

Keystone/Christian Beutler
4. März: Bei seiner Entwicklerkonferenz im vergangenen Jahr hatte Facebook versprochen, den sogenannten Dark Mode für den Messenger einzuführen. Jetzt scheint das Feature endlich auf dem Smartphone verfügbar zu sein. Wer den Nachtmodus nutzen will, kann ihn aber nicht einfach über die Einstellungen aktivieren, sondern muss ihn «verlangen». Das geht, indem man das Mondsichel-Emoji versendet. Tippt man im Anschluss wiederholt darauf, startet eine Animation. Anschliessend erhält man die Nachricht, dass man den Nachtmodus freigeschaltet hat. Das Feature kann nun in den Einstellungen aktiviert werden.

4. März: Bei seiner Entwicklerkonferenz im vergangenen Jahr hatte Facebook versprochen, den sogenannten Dark Mode für den Messenger einzuführen. Jetzt scheint das Feature endlich auf dem Smartphone verfügbar zu sein. Wer den Nachtmodus nutzen will, kann ihn aber nicht einfach über die Einstellungen aktivieren, sondern muss ihn «verlangen». Das geht, indem man das Mondsichel-Emoji versendet. Tippt man im Anschluss wiederholt darauf, startet eine Animation. Anschliessend erhält man die Nachricht, dass man den Nachtmodus freigeschaltet hat. Das Feature kann nun in den Einstellungen aktiviert werden.

20M

Wenn Sie den Push des Digital-Kanals abonnieren, werden Sie über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhalten Sie als Erste Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware. Weiter bekommen Sie hilftreiche Tricks, um mehr aus Ihren digitalen Geräten herauszuholen.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben Wischen, können Sie den Push für das Digital-Ressort aktivieren.

Fehler gefunden?Jetzt melden.