Makabre Anrufe : Betrüger überbringen falsche Todesnachrichten
Aktualisiert

Makabre Anrufe Betrüger überbringen falsche Todesnachrichten

Viele Jurassier erhielten in den letzten Tagen makabre Anrufe, bei denen sie vermeintlich schlimme Nachrichten erhielten. Was dahintersteckt, ist unklar.

von
num
Was die Betrüger mit den Anrufen bezwecken, ist unklar.

Was die Betrüger mit den Anrufen bezwecken, ist unklar.

Von der Nummer 099 449 98 38 gingen bei vielen Bewohnern des Kantons Jura in den letzten Tagen Anrufe ein. Am anderen Ende war eine unbekannte Person, die sich als Mitarbeiter der Polizei ausgab und mitteilte, dass ein Familienmitglied bei einem Verkehrsunfall gestorben sei.

Die Kantonspolizei Jura veröffentlichte eine Warnung auf Facebook und teilte mit, dass die Polizei eine solche Information niemals per Telefon den Angehörigen mitteilen würde, sondern persönlich die Betroffenen aufsuchen würde.

Was die Anrufer mit den Anrufen bezwecken, ist bisher unklar. Geld werde von den Anrufern nicht verlangt und auf E-Mails werde ebenfalls nicht reagiert, teilt die jurassische Polizei auf Anfrage mit.

Mittlerweile sind die verwendeten Nummern, von denen aus angerufen wurde, nicht mehr in Betrieb. Die Polizei bittet Personen, die von den Betrügern angerufen wurden, sich auf einem Polizeiposten zu melden.

Deine Meinung