St. Niklaus: Betrunken das Bord hinunter und schwer verletzt
Aktualisiert

St. NiklausBetrunken das Bord hinunter und schwer verletzt

Ein 26-jähriger Oberwalliser hat sich am frühen Sonntagmorgen bei einem Selbstunfall in St. Niklaus VS schwere Verletzungen zugezogen.

Sein Auto kam in einer Kurve von der Strasse ab, geriet gegen eine Mauer und rollte 25 Meter einen Abhang hinunter. Laut Polizeiangaben vom Sonntag kam das Auto auf den Rädern zum Stillstand. Der schwer verletzte Mann wurde im Auto eingeklemmt. Nach seiner Bergung wurde er mit einem Heli ins Inselspital Bern geflogen. (sda)

Deine Meinung