Betrunken mit Auto geflohen
Aktualisiert

Betrunken mit Auto geflohen

Grenzwächter und Polizisten haben am Sonntagmorgen in Eiken einen betrunkenen Autofahrer gestoppt, der zahlreiche Verkehrsregeln missachtete.

Beim Autobahnzoll Basel-Weil verirrte er sich in den LKW-Stauraum, wendete sein Fahrzeug und fuhr als Geisterfahrer in Richtung Basel zurück. Etwas später fiel sein Auto einer Grenzwachtpatrouille bei Rheinfelden auf. Darauf flüchtete der Lenker auf der Autobahn in Richtung Frick, konnte aber nach der Autobahnausfahrt Eiken angehalten werden. Nach positiver Blutprobe wurde ihm der Führerschein entzogen.

Deine Meinung