Aktualisiert

WinterthurBetrunken mit Auto gegen Hydrant geknallt

Ein Autolenker war am Samstag um 9.45 Uhr auf der St.-Gallerstrasse unterwegs, als er gegen einen Hydranten prallte.

Obwohl kein Wasser austrat, entstand am Hydranten und dem Auto ein Schaden von 10 000 Franken, wie die Stadtpolizei Winterthur mitteilte. Dem 44-jährigen Lenker nahm die ­Polizei den Führerausweis ­sofort ab: Ein Atemlufttest hatte ergeben, dass er mit einem ­Alkoholwert von über zwei Promille unterwegs war. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.