Rottenschwil AG - Betrunkene Autofahrerin (18) kommt von Strasse ab und prallt in Hauswand
Publiziert

Rottenschwil AGBetrunkene Autofahrerin (18) kommt von Strasse ab und prallt in Hauswand

In der Nacht auf Samstag kam es in Rottenschwil zu einem Unfall. Der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Franken.

von
Monira Djurdjevic
1 / 2
Die 18-jährige Lenkerin blieb unverletzt. 

Die 18-jährige Lenkerin blieb unverletzt.

Kantonspolizei Aargau
An der betroffenen Liegenschaft und am Fahrzeug entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken.

An der betroffenen Liegenschaft und am Fahrzeug entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken.

Kantonspolizei Aargau

Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr am Samstag kurz nach fünf Uhr auf der Hauptstrasse in Rottenschwil AG, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, von der Strasse abkam und gegen eine Hausmauer prallte. Die Lenkerin blieb unverletzt. An der Liegenschaft und am Auto entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken.

Laut der Kantonspolizei Aargau konnte bei der Lenkerin Alkoholgeruch festgestellt werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen qualifizierten Atemalkoholwert. Der Führerausweis wurde der 18-Jährigen abgenommen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung