Sennwald SG – Betrunkene Lenkerin (69) wendet auf A13 und wird zur Geisterfahrerin
Publiziert

Sennwald SGBetrunkene Lenkerin (69) wendet auf A13 und wird zur Geisterfahrerin

Eine 69-Jährige wendete am Sonntag zweimal mit ihrem Auto auf der Autobahn. Die Polizei konnte die alkoholisierte Frau aus dem Verkehr nehmen.

von
viv
1 / 3
Auf der A13 in Richtung Oberriet SG war am Sonntag eine Geisterfahrerin unterwegs. 

Auf der A13 in Richtung Oberriet SG war am Sonntag eine Geisterfahrerin unterwegs.

Google Maps 
Die Kapo SG zog am Sonntag eine Lenkerin aus dem Verkehr, die mit ihrem Auto auf der Autobahn wendete.

Die Kapo SG zog am Sonntag eine Lenkerin aus dem Verkehr, die mit ihrem Auto auf der Autobahn wendete.

Kapo SG (Symbolbild)
Der Geisterfahrerin mussten in der Folge mehrere entgegenkommende Autos ausweichen und teilweise anhalten.

Der Geisterfahrerin mussten in der Folge mehrere entgegenkommende Autos ausweichen und teilweise anhalten.

Screenshot/Google Maps

Darum gehts

  • Eine Lenkerin wendete mit ihrem Auto auf der Autobahn nähe Sennwald SG.

  • Entgegenkommende Lenker und Lenkerinnen mussten ihr ausweichen und teilweise anhalten.

  • Die Polizei zog die Frau aus dem Verkehr und stellt überhöhten Alkoholkonsum fest.

Eine 69-Jährige fuhr am Sonntagnachmittag mit ihrem Auto in die Autobahn A13 über die Autobahneinfahrt Sennwald SG Richtung Oberriet SG ein. Höhe Einfahrtsstreifen hielt sie ihr Auto auf dem Pannenstreifen an. Anschliessend wendete sie ihr Auto und fuhr verkehrt rum in die Autobahn ein. Laut Kapo SG überfuhr sie dazu den Einfahrtsstreifen, den Normalstreifen und anschliessend den Überholstreifen.

Lenkerin in alkoholisiertem Zustand

Aufgrund des regen Verkehrsaufkommen musste die 69-Jährige ihr Auto dort anhalten, wobei ihr mehrere korrekt fahrende Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen frontal entgegen fuhren. Diese mussten ausweichen und teilweise anhalten. Die 69-Jährige fuhr mit ihrem Auto anschliessend wieder zurück auf den Normalstreifen, wo sie Richtung Oberriet korrekt weiterfuhr. Bei der Autobahn Ausfahrt Oberriet verliess sie die Autobahn. Dort konnte sie durch eine Patrouille der Kantonspolizei St. Gallen aus dem Verkehr gezogen werden. Ein Atemlufttest gab an, dass sich die Frau in alkoholisiertem Zustand befand. Sie musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung